KATEGORIE ARCHIV

Nachlese

Netzwerktagung Schulentwicklung in Gütersloh

22. Oktober 2017

Von 19. bis 20. Oktober 2017 fand die 43. Netzwerktagung Schulentwicklung zum Thema „Digitale Medien – Chancen und Nutzen für die Unterrichtsentwicklung“ in Gütersloh, Deutschland,  statt. Evelyn Dechant-Tucheslau (ZSB) und Petra Szucsich (ZLI) nahmen als Vertreterinnen der PH Wien an der internationalen Tagung teil.

mehr

Tagung “Deeper Learning – (wie) geht das?”

22. Oktober 2017

Die Fachhochschule St. Pölten veranstaltete am 19.10.2017 eine Fachtagung zum Thema “Deeper Learning”. Dabei wurde sowohl die Begrifflichkeit eines vertiefenden Lernens auf theoretischer Seite diskutiert, als auch praktische Beispiele illustriert, wie eine tertiäre Einrichtung Schritte hin zu einem “deeper learning” anstellen kann.

mehr

Vernetzung (junger) Medienpädagog*innen

18. Oktober 2017

Im Rahmen des gestrigen zweiten Tages des Symposiums FUTURE LEARNING?! hat ein erstes, sehr erfolgreiches und gewinnbringendes Treffen zur Vernetzung all jener Personen stattgefunden, die sich in irgendeiner Form (bspw. im Rahmen einer Qualifizierungsarbeit) aus wissenschaftlich-forschender Perspektive medienpädagogischen Fragen widmen. D.h. das Alter der beteiligten Personen, spielt bei der Vernetzung „junger“ Medienpädagog*innen keine große Rolle.

mehr

Konzept OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen

11. Oktober 2017

Die Arbeitsgruppe „Open Educational Resources“ des Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnm-austria) hat vor kurzem ein Konzept zur OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen präsentiert. Das ist insofern spannend, als dass sich in der Sache etwas zu bewegen scheint. Das Konzept sieht vor sowohl für Lehrende als auch für Hochschulen eine mehrstufige Zertifizierung über das in der OER Landschaft bereits gebräuchliche Open Badges System zu organisieren.

mehr

PREPARE-Projekttreffen in Luxemburg

9. Oktober 2017

Von 25.09.2017 bis 27.09.2017 fand im Rahmen des Erasmus-Plus-Projekts PREPARE ein Projekttreffen in Luxemburg am Institut de formation de l’Éducation nationale (IFEN) statt. Klaus Himpsl-Gutermann und Reinhard Bauer (PREPARE-Projektkoordinator an der PH Wien) nahmen als Vertreter der PH Wien daran teil.

mehr

Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen

9. Oktober 2017

Am 5. Oktober 2017 reisten Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI sowie Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK für eine Eye-Tracking-Schulung nach Berlin.

mehr

Lernräume als Innovation für Forschendes Lernen

1. Oktober 2017

Im Rahmen der Tagung „Forschendes Lernen: The wider view“ vom 25. bis 27. September 2017 an der Universität Münster wurden in einem Vortrag von Barbara Holub und Monika Musilek-Hofer die Lernräume des RECC und des ZLI vorgestellt.

mehr

DigitalDays 2017 – Abschluss des Projektes #MadebyKids

25. September 2017

Fast genau sechs Monate nach dem Auftaktmeeting von #MadebyKids am ZLI der PH Wien, kam es  zum Grande Finale im Arkadenhof des Wiener Rathauses im Rahmen der Digital Days 2017. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Lehrkräfte aus 17 verschiedenen Klassen feierten den Abschluss eines innovativen und wegweisenden Projektes des gemeinnützigen Vereins „MadeByKids – Bildung im 21. Jahrhundert“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien und der Universität Wien.

mehr

Playaustria – die Messe der österreichischen Game-Szene

18. September 2017

Am 15. Und 16. September fand erstmalig die Playaustria statt. Im Semperdepot, einer der wahrscheinlich schönsten Locations in Wien, trafen Games-Interessierte auf SpielentwicklerInnen, VertreterInnen verschiedener Ausbildungsstätten, so wie diverse Initiativen, alle im Feld Game Studies in Österreich unterwegs. Vorträge rundeten das unglaublich gelungene und sehr gut besuchte Angebot ab. Dank an den Organisator Jogi Neufeld vom subotron!

mehr

ExpertInnen-Kick off zu „We Make Games“

14. September 2017

Am 6.9.2017 fand der ExpertInnen-Kick off zu einem neuen Projekt statt. „We Make Games“ ist ein partizipatives Spielentwicklungsprojekt in Schulklassen der Sekundarstufe II im Auftrag des Bildungsministeriums. 50 Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlichster Unterrichtsgegenstände aus 25 Schulen österreichweit werden unterstützt und begleitet mit ihren Schülerinnen und Schülern digital umsetzbare Spielkonzepte zu entwickeln.

mehr