PREPARE Symposium 2018

23. März 2018

Am 18.04.2018 findet an der PH Wien ein internationales Symposium zum Erasmus-Plus-Projekt PREPARE statt. Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen Fragen zur Förderung von Reflexions- und Lehrkompetenz sowie zum Wissens- bzw. Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoreflexion, E-Portfolioarbeit und Learning Analytics.

mehr

Erasmus Mobility Programme – Study visit of teachers from Greece

15. April 2018

From April 15 to April 22, 2018, twenty teachers from Patras and Nafpaktos, Greece, will attend a study week at the University College of Teacher Education Vienna (PH Wien) in the course of an Erasmus mobility programme.

mehr

ZLI bei der Langen Nacht der Forschung

6. April 2018

Das ZLI der PH Wien ist bei der Langen Nacht der Forschung am Freitag, den 13. April 2018, doppelt mit dabei, nämlich am Forschungspfad in der Innenstadt und am Campus der PH Wien im 10. Bezirk.

mehr

MLA 2018 – jetzt einreichen

3. April 2018

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung schreibt auch in diesem Schuljahr den MEDIA LITERACY AWARD [MLA] aus.
Wir laden LehrerInnen und SchülerInnen aller Schularten und Schulstufen herzlich ein, ihre im Rahmen des Unterrichtsprinzips Medienerziehung hergestellten Medienprojekte einzusenden.
Der MEDIA LITERACY AWARD [MLA] ist ein europäischer Medienbildungswettbewerb für alle Formen von kreativen und kritischen Medienprojekten, die im Unterricht entstehen. Eine Fachjury zeichnet die besten Teams bei einer feierlichen Preisverleihung aus.

mehr

Die Zukunft des MINT-Lernens

3. April 2018

Die Deutsche Telekom Stiftung fördert einen Entwicklungsverbund von fünf Hochschulen über drei Jahre mit € 1,6 Mio. Klaus Himpsl-Gutermann vom ZLI der PH Wien war als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Projektes bei der zweitägigen Auswahlsitzung Ende März in Bonn mit dabei.

mehr

Mit Games die Bildung retten?

28. März 2018

Das ZLI der PH Wien und das Future Learning Lab Wien beteiligen sich an einem Policy Paper zu Game Based Learning in der Schule.

mehr

Praxisbeitrag in den Medienimpulsen aus dem Maker Lab der PH Wien

22. März 2018

In der aktuellen Ausgabe der Medienimpulse ist ein Praxisbericht von Ursula Görlitz vom Institut für Elementar- und Primarbildung (IEP) der PH Wien erschienen, in dem sie auf das erste Jahr im Maker Lab zurück blickt. Das Maker Lab wurde auf Initiative des ZLI durch Christian Berger im Werkstättenbereich der PH Wien im Haus 1 eingerichtet. Die wesentlichen neuen Geräte sind ein 3D-Drucker, ein Lasergravierer und ein Foliencutter, mit denen neben den traditionellen Fertigkeiten in der Werkstätte nun auch Möglichkeiten der digitalen Produktion gegeben sind.

mehr

Neues muss erst verstanden werden: ein fragmentarischer Rückblick auf eine Reise in die Zukunft

21. März 2018

Von 11. bis 13. März 2018 nahmen Reinhard Bauer (Bereichskoordinator für Forschung und Entwicklung am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte der PH Wien) und Hermann Morgenbesser (FLL.wien-Koordinator für die PH Wien) an der vom AußenwirtschaftsCenter London organisierten ZUKUNFTSREISE DIGITALE BILDUNG teil. Die Veranstaltung erfolgte im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

mehr

FLL Wien hexagonal diskutiert: Inklusion im Wiener Schulwesen – digitale Herausforderungen

19. März 2018

Im Rahmen der Reihe hexagonal – Diskurse mit Ecken, Kanten und Knoten“ fand am 19. März 2018 von 9:30 bis 17:00 Uhr  im Future Learning Lab Wien (FLL) eine spannende Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Inklusion im Wiener Schulwesen – digitale Herausforderungen“ statt.

mehr

kick off zur neuen Veranstaltungsreihe play & learn // experts!

19. März 2018

Am 15.3. sind wir – Katharina Mittlböck, PH Wien & Thomas Kunze, Games Institute Austria – mit unserer neuen Veranstaltungsreihe play & learn // experts! im future learning lab gestartet, ein regelmäßiger Vernetzungs- und Diskussionsnachmittag für Fachleute und Interessierte zum Thema Game-Based Learning. Idee hinter dieser Veranstaltung ist es play & learn Expertinnen & Experten an einen Tisch zu holen, um auf hohem Niveau Konzepte, Erfahrungen, Einsatzszenarien, Materialien u.v.m. für spielerisches Lernen zu diskutieren. Weiters ist es uns ein Anliegen auch Bereiche & Aspekte spielerischen Lernens in den Blick nehmen, die noch nicht so sehr Gegenstand des GBL-Diskurses sind.

mehr