KATEGORIE ARCHIV

Lernräume

Erasmus Mobility Programme – Study visit of teachers from Greece

15. April 2018

From April 15 to April 22, 2018, twenty teachers from Patras and Nafpaktos, Greece, will attend a study week at the University College of Teacher Education Vienna (PH Wien) in the course of an Erasmus mobility programme.

mehr

ZLI bei der Langen Nacht der Forschung

6. April 2018

Das ZLI der PH Wien ist bei der Langen Nacht der Forschung am Freitag, den 13. April 2018, doppelt mit dabei, nämlich am Forschungspfad in der Innenstadt und am Campus der PH Wien im 10. Bezirk.

mehr

MLA 2018 – jetzt einreichen

3. April 2018

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung schreibt auch in diesem Schuljahr den MEDIA LITERACY AWARD [MLA] aus.
Wir laden LehrerInnen und SchülerInnen aller Schularten und Schulstufen herzlich ein, ihre im Rahmen des Unterrichtsprinzips Medienerziehung hergestellten Medienprojekte einzusenden.
Der MEDIA LITERACY AWARD [MLA] ist ein europäischer Medienbildungswettbewerb für alle Formen von kreativen und kritischen Medienprojekten, die im Unterricht entstehen. Eine Fachjury zeichnet die besten Teams bei einer feierlichen Preisverleihung aus.

mehr

Die Zukunft des MINT-Lernens

3. April 2018

Die Deutsche Telekom Stiftung fördert einen Entwicklungsverbund von fünf Hochschulen über drei Jahre mit € 1,6 Mio. Klaus Himpsl-Gutermann vom ZLI der PH Wien war als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Projektes bei der zweitägigen Auswahlsitzung Ende März in Bonn mit dabei.

mehr

Mit Games die Bildung retten?

28. März 2018

Das ZLI der PH Wien und das Future Learning Lab Wien beteiligen sich an einem Policy Paper zu Game Based Learning in der Schule.

mehr

Praxisbeitrag in den Medienimpulsen aus dem Maker Lab der PH Wien

22. März 2018

In der aktuellen Ausgabe der Medienimpulse ist ein Praxisbericht von Ursula Görlitz vom Institut für Elementar- und Primarbildung (IEP) der PH Wien erschienen, in dem sie auf das erste Jahr im Maker Lab zurück blickt. Das Maker Lab wurde auf Initiative des ZLI durch Christian Berger im Werkstättenbereich der PH Wien im Haus 1 eingerichtet. Die wesentlichen neuen Geräte sind ein 3D-Drucker, ein Lasergravierer und ein Foliencutter, mit denen neben den traditionellen Fertigkeiten in der Werkstätte nun auch Möglichkeiten der digitalen Produktion gegeben sind.

mehr

FLL Wien hexagonal diskutiert: Inklusion im Wiener Schulwesen – digitale Herausforderungen

19. März 2018

Im Rahmen der Reihe hexagonal – Diskurse mit Ecken, Kanten und Knoten“ fand am 19. März 2018 von 9:30 bis 17:00 Uhr  im Future Learning Lab Wien (FLL) eine spannende Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Inklusion im Wiener Schulwesen – digitale Herausforderungen“ statt.

mehr

kick off zur neuen Veranstaltungsreihe play & learn // experts!

19. März 2018

Am 15.3. sind wir – Katharina Mittlböck, PH Wien & Thomas Kunze, Games Institute Austria – mit unserer neuen Veranstaltungsreihe play & learn // experts! im future learning lab gestartet, ein regelmäßiger Vernetzungs- und Diskussionsnachmittag für Fachleute und Interessierte zum Thema Game-Based Learning. Idee hinter dieser Veranstaltung ist es play & learn Expertinnen & Experten an einen Tisch zu holen, um auf hohem Niveau Konzepte, Erfahrungen, Einsatzszenarien, Materialien u.v.m. für spielerisches Lernen zu diskutieren. Weiters ist es uns ein Anliegen auch Bereiche & Aspekte spielerischen Lernens in den Blick nehmen, die noch nicht so sehr Gegenstand des GBL-Diskurses sind.

mehr

Building a Smart City – im Education Innovation Studio

17. März 2018

Beim eBazar am 8. März gab es auch im Education Innovation Studio einiges zu sehen.
Kinder der VS 22., Markomannenstraße und VS 23., Prückelmayrgasse zeigten im EIS Lerninhalte zum Thema Smart City.

mehr

Second Lego League

14. März 2018

Zum ersten Mal  fand heuer am 9.3.2018 die Second Lego League an der PH Wien statt. Die Idee zu dieser Veranstaltung wurde bei der First Lego League (FLL) geboren.  Jedes Jahr entsenden Schulen Teams, die dort mit ihren Robotern und Forschungspräsentationen gegeneinander antreten. Nur die besten kommen weiter zum Semifinale, das heuer in Bregenz stattfand. Für alle anderen ist damit die Saison bereits im Dezember beendet. Deswegen wurde die Second Lego League ins Leben gerufen, um allen Wiener Teams eine zweite Chance zu geben, ihr Können zur Schau zu stellen.

mehr