KATEGORIE ARCHIV

FLL (Future Learning Lab)

Webplattform ZOOM – Moderationsformate und technische Entwicklungen

13. Dezember 2017

Im Future Learning Lab (FLL) präsentierte David Röthler interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PH Wien die Webplattform ZOOM. Dabei zeigte er beeindruckende technische Möglichkeiten auf, die mit Hilfe dieser Plattform eingebunden werden können (z.B. eine ferngesteuerte Kamera, 360° Kamera, Facebook-Livestream, …). David Röthler sieht die Stärke von ZOOM vor allem in der Interaktion und in der Arbeit mit Gruppen. Dazu öffnet dieses Tool verschiedene virtuelle Räume (sogenannte Breakout Rooms), in welchen Gruppenaktivitäten stattfinden können. Nach der Gruppenphase ist es möglich die Studierenden wieder ins Plenum zurückzuholen.

mehr

eEducation-Fachtagung 2017 in Salzburg

4. Dezember 2017

Die eEducation Fachtagung fand in diesem Jahr von 23. bis 24. November 2017 im Rahmen der Interpädagogika in Salzburg statt.

mehr

EMINENT CONFERENCE: 15-17 November 2017, Brüssel

19. November 2017

„Why space, time and eco-systems matter for better learning – European Schoolnet’s 20th anniversary conference“.

mehr

Aktionstag BOYS‘ DAY an der PH Wien

9. November 2017

Am Donnerstag, dem 9. November 2017 von 9:00 bis 14:00 Uhr fand die Hauptveranstaltung des BOYS‘ DAY 2017 im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Wien statt. Der Aktionstag BOYS‘ DAY wird jährlich österreichweit vom Sozialministerium organisiert.

mehr

Symposium on the Future of Learning: Day 2

18. Oktober 2017

The second day of the international Symposium on the Future of Learning at the University College of Teacher Education Vienna (PH Wien) on October 17, 2017 from 9:00 am to 8:00 pm offered participants a number of workshops on various topics. After the morning sessions of the workshops the official opening of the Future Learning Lab Vienna (FLL)  took place (picture gallery). The FLL represents a project cooperation between the Centre for Educational Technology and Innovation (ZLI) at PH Wien and their partner, the Association for the Promotion of Digital Educational Services (Verein zur Förderung digitaler Bildungsangebote).

mehr

Future Learning Lab Webseite Online

16. Oktober 2017

Rechtzeitig vor der Eröffnung des Future Learning Labs (FLL) an der PH Wien am 17.10.2017  ist die Webseite des Lernraums Online gegangen. Neben aktuellen Beiträgen, finden Sie dort auch Informationen über die Angebote  sowie weiterführende Informationen zum Konzept des FLL.

mehr

Symposium on the Future of Learning | Workshop 4

10. Oktober 2017

Hermann Morgenbesser | Demonstrations and Digital Storytelling in the Learning Zones of the Future Learning Lab”

The Future Learning Lab follows the educational and pedagogical concept of the EUN’s Future Classroom Lab. This new space will offer a well-equipped environment for learning. According the Learning Zones of the FCL, workshops in the three different FLL areas of Investigation, Creation and Presentation will be taking place.

mehr

Symposium on the Future of Learning | Workshop 5

10. Oktober 2017

Thomas Nárosy | “Joint Advantage: Education Innovation Depends on Overlapping Collaboration”

The OECD has dedicated almost 10 years to the ILE Innovative Learning Environments project. At the core, the project analyzed how young people learn today and under what conditions they can learn better. The results of the project – in a way a „blueprint“ of the development of education systems in the OECD area “beyond teaching” – describe the core of innovative learning environments using seven learning principles, while three development dimensions outline the direction for a dynamic implementation of this core. The third dimension „transformation and change in learning ecosystems“ emphasizes the need to open up the „networked learning ecosystem“. The Future Learning Lab Wien FLL.wien understands itself, among other things, as a learning space in exactly this sense. The workshop will focus on three issues: Firstly, the recently published „OECD Handbook for Innovative Learning Environments“ is presented; secondly the FLL.wien concept and program will be introduced and discussed, and, thirdly, opening up to hitherto untapped development potentials. In particular, the focus is on aspects for which the „classical interior of education“ is dependent on opening and collaboration.

mehr

Lernräume als Innovation für Forschendes Lernen

1. Oktober 2017

Im Rahmen der Tagung „Forschendes Lernen: The wider view“ vom 25. bis 27. September 2017 an der Universität Münster wurden in einem Vortrag von Barbara Holub und Monika Musilek-Hofer die Lernräume des RECC und des ZLI vorgestellt.

mehr

ExpertInnen-Kick off zu „We Make Games“

14. September 2017

Am 6.9.2017 fand der ExpertInnen-Kick off zu einem neuen Projekt statt. „We Make Games“ ist ein partizipatives Spielentwicklungsprojekt in Schulklassen der Sekundarstufe II im Auftrag des Bildungsministeriums. 50 Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlichster Unterrichtsgegenstände aus 25 Schulen österreichweit werden unterstützt und begleitet mit ihren Schülerinnen und Schülern digital umsetzbare Spielkonzepte zu entwickeln.

mehr