KATEGORIE ARCHIV

Projekte

„Mobile Learning“-Studie 2017/18 der Pädagogischen Hochschule Wien

6. November 2018

Das österreichweite Pilotprojekt „Mobile Learning“ ist ein groß angelegtes Clusterprojekt, bei dem Schulen verschiedener Schultypen jeweils für ein Jahr die Möglicheiten von Tablets im Unterricht erprobten. Die Pädagogische Hochschule Wien führte im Schuljahr 2017/2018 an 43 Wiener Schulen eine Begleitstudie durch, deren Ergebnisse nun vorliegen.

mehr

Visiting Scholar at the University of New Mexico, Albuquerque, USA: An Inspiring Experience

3. November 2018

In this report by visiting scholar Reinhard Bauer, University College of Teacher Education Vienna (PH Wien), Department for Interdisciplinary Education (IBS), Center for Educational Technology and Innovation (ZLI), he reports on his exciting, inspiring and informative trip across the Atlantic Ocean to the University of New Mexico (UNM) from October 22th to October 26th, 2018.

mehr

Vienna Calling – MaharaHui DACH 2018

3. November 2018
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Wir möchten Sie herzlich zur diesjährigen MaharaHui DACH 2018 – Vienna Calling am 30.11. und 01.12.2018 an der Pädagogischen Hochschule Wien einladen.
Vienna Calling wird als internationales Barcamp zum Thema Bildung, Medien und ePortfolios mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veranstaltet. Bei dieser Unkonferenz stehen die Interessen der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Jede/r kann Themen anbieten, anfragen und so die Veranstaltung mitgestalten.
Außerdem stehen im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung anregende Keynotes von Josef Buchner, Hochschullehrer an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, und Dieter Omert, Leiter Bildungswesen, Audi AG Ingolstadt, auf dem Programm.
 
Alle Informationen und Tickets zur Teilnahme unter tinyurl.com/maharahui-dach-2018  
Österreichische Lehrkräfte können die Veranstaltung als Fortbildung buchen:
PH Online-Anmeldung: https://bit.ly/2KObMNt oder per Mail: katharina.grubesic@phwien.ac.at.
Am Donnerstag, den 29.11.2018, gibt es eine Mahara-Preconference mit Kristina Höppner von Mahara Neuseeland, mit zwei Themen:
  • Social Video Learning mit Mahara
  • Instructional Design mit Mahara
Schnell anmelden oder um es mit Falcos Worten zu sagen: 
Two – one – zero, der Alarm ist rot! Vienna Calling!

 

mehr

#GMWELEARN18: Ich sehe was, was du nicht siehst

14. September 2018

Am Mittwoch, den 12.09.2018, wurde der Beitrag Ich sehe was, was du nicht siehst: Videoreflexion im digitalen Raum. Ein Praxisbericht“ von Reinhard Bauer (ZLI) und Klaus Himpsl-Gutermann (ZLI) im Rahmen der #GMWELEARN18 an der Universität Duisburg-Essen präsentiert.

mehr

Multistakeholder-Dialog Köln: OER meets gute Lehre

12. Juli 2018

Klaus Himpsl-Gutermann war als Keynote-Speaker zu Gast beim 4. und abschließenden Multistakeholder-Dialog des Projektes „OERlabs – (Lehramts-)Studierende gemeinsam für OER ausbilden“, das vom deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Er stellte dort eine Auswahl der Aktivitäten aus den Lernräumen des ZLI vor und nahm anschließend auch an der Panel-Diskussion teil.

mehr

People are the Main Focus, not the Eye Tracking Technology! Eye-Tracking Projekttreffen an der PH Wien

11. Juni 2018

Vom 04.06.2018 bis 06.06.2018 fand an der Pädagogischen Hochschule Wien das zweite Eye-Tracking-Treffen im Rahmen des Projekts „Eye-Tracking in didaktischen Forschungs- und Handlungsfeldern“ (AKTION Österreich – Tschechische Republik, Projekt-Nr. 81p14, Laufzeit 01.02.2018 – 30.06.2018) statt. Die Wiener Forschungsgruppe mit Reinhard Bauer, Erich Schönbächler (beide ZLI) sowie Sandra Reitbrecht und Christian Aspalter vom DiZeTIK traf erneut mit ihren Kolleg_innen von der Pädagogischen Fakultät der Masaryk Universität aus Brünn zusammen.

mehr

Das ZLI bei der Langen Nacht der Forschung

23. April 2018

Das ZLI der PH Wien betreute für das BMBWF zusammen mit der PH NOE und DavinciLab ein Vortragszelt zur Digitalen Grundbildung auf dem Forschungspfad in der Innenstadt. Über 200 Besucher/innen holten sich am Campus der PH Wien Einblicke an 9 Stationen aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und informatische Grundbildung.

mehr

PREPARE Symposium 2018: It’s Time to Reflect!

23. April 2018

Unter dem Motto „Preflection – Inflection – Reflection“ fand am 18.04.2018 an der PH Wien das internationale Symposium zum Erasmus+ Projekt „PREPARE – Promoting reflective practice in the training of teachers using e-Portfolios“ statt. Im Zentrum der Veranstaltung standen Fragen zur Förderung von Reflexions- und Lehrkompetenz sowie zum Wissens- bzw. Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoreflexion, E‑Portfolioarbeit und Learning Analytics. Bereits im Vorfeld konnten die Teilnehmenden den PrepareCampus kennenlernen, sich Videos zu den Inhalten des Symposiums ansehen und so in einen direkten Dialog zum Thema der reflexiven Praxis einsteigen. Am Symposiumstag selbst fand ein f2f-Austausch in Form von Impulsreferaten, Workshops und Diskussionen statt, nach dem Symposium soll nun an den Ergebnissen weitergearbeitet werden. Ziel ist es, auf den bisherigen Projekt-Erfahrungen und den Inhalten und Impulsen aus dem Symposium aufbauend, eine bildungspolitische Agenda zu entwickeln.

mehr

PREPARE Symposium 2018

23. März 2018

Am 18.04.2018 findet an der PH Wien ein internationales Symposium zum Erasmus-Plus-Projekt PREPARE statt. Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen Fragen zur Förderung von Reflexions- und Lehrkompetenz sowie zum Wissens- bzw. Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoreflexion, E-Portfolioarbeit und Learning Analytics.

mehr

IBS Zentrumsblogs neu

15. März 2018

Das ZLI der PH Wien hat über einen längeren Zeitraum hinweg die Zentrumsblogs des IBS, also des Instituts für übergreifende Bildungsschwerpunkte der PH Wien, neu gestaltet. Ziele des Projekts waren, die Blogs aus einer WordPress-Multi-Instanz herauszulösen und sie auf eine eigene Instanz zu migrieren. Gleichzeitig wurden die Blogs an das Corporate Design der PH Wien angepasst und auf die Bedürfnisse der einzelnen Zentren abgestimmt. Es sind dabei eine Reihe von sehr ähnlichen und doch unterschiedlichen wissenschaftlichen Blogplattformen entstanden. Drei Beispiele von aktiven Blogs, die im Rahmen der Migration entstanden sind, sind das DiZeTIK, das ZPB oder das RECC – NawiMa.

mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen