Hochschuldidaktik

Distance-Learning – Was bleibt? Ein Beitrag zu hybriden Lehr-/Lernsettings (medienimpulse 04/21)

Welche didaktischen Lehren, können aus dem Emergency Teaching der ersten Corona-Lockdown-Phasen gezogen werden?  Wie lassen sich Präsenzveranstaltungen digital erweitern, um dislozierte Teilnehmende synchron via verschiedener Online-einzubinden? Welche Konsequenzen haben solche Entwicklungen für die Konzeption von Hochschullehre? Das Entwicklungs- und Forschungsprojekt Hybride Lehre (E-HYLE) an der Pädagogischen Hochschule Wien hat sich zum Ziel gesetzt, ausgehend von […]

E-HYLE auf der digiPH5

Es tut sich was! Das MediaLAB der PH Wien ist umgezogen und hat sich aufgemotzt. Im Zuge dessen sind in den letzten Monaten Szenarien technisch vorbereitet und erprobt worden, die hybride Lehr-/Lernsettings ermöglichen. Damit ist die erste Phase im Projekt E-HYLE: Entwicklungsprojekt Hybride Lehre eingeläutet.  In einer virtuellen Exkursion auf der digiPH5 stellen Caroline Grabensteiner […]

Hybride Lehre?

In der aktuellen Ausgabe des fnma Magazins (03/2021) diskutiert Caroline Grabensteiner wie hybride Lehre gängige Konzepte von Lehren und Didaktik herausfordert und was das – nicht nur für die Ausstattung digital erweiterter – Lernräume bedeutet. Die Publikation ist der Auftakt zum Entwicklungsprojekt E-HYLE: Entwicklungsprojekt “Hybride Lehre”. Die Vorbereitungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Im MediaLab der Pädagogischen […]

#GMWELEARN18: Ich sehe was, was du nicht siehst

Am Mittwoch, den 12.09.2018, wurde der Beitrag „Ich sehe was, was du nicht siehst: Videoreflexion im digitalen Raum. Ein Praxisbericht“ von Reinhard Bauer (ZLI) und Klaus Himpsl-Gutermann (ZLI) im Rahmen der #GMWELEARN18 an der Universität Duisburg-Essen präsentiert.  

PREPARE Symposium 2018: It’s Time to Reflect!

Unter dem Motto “Preflection – Inflection – Reflection” fand am 18.04.2018 an der PH Wien das internationale Symposium zum Erasmus+ Projekt “PREPARE – Promoting reflective practice in the training of teachers using e-Portfolios“ statt. Im Zentrum der Veranstaltung standen Fragen zur Förderung von Reflexions- und Lehrkompetenz sowie zum Wissens- bzw. Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoreflexion, […]

PREPARE Symposium 2018

Am 18.04.2018 findet an der PH Wien ein internationales Symposium zum Erasmus-Plus-Projekt PREPARE statt. Im Zentrum dieser Veranstaltung stehen Fragen zur Förderung von Reflexions- und Lehrkompetenz sowie zum Wissens- bzw. Praxiserfahrungsaustausch auf der Basis von Videoreflexion, E-Portfolioarbeit und Learning Analytics.

Nachlese: Workshop zu Service Learning an der PH Wien mit Thomas Sporer

Schon vor einiger Zeit – konkret am 06. und 07.06.2017 – hat Thomas Sporer (Katholische Universität Eichtstätt-Ingolstadt) einen Workshop zum Thema Lernen durch Engagement – Service Learning an Hochschulen an der PH Wien abgehalten, der sehr gut von KollegInnen der PH Wien sowie anderer Universitäten (bspw. WU Wien, Donau-Universität Krems, PH Kärnten) angenommen wurde.

Lernen durch Engagement – Service Learning an Hochschulen

Workshop am 6.-7.6.2017, PH Wien Dass Lehren und Lernen gesellschaftliche Relevanz haben soll ist nicht neu. Der Service Learning Ansatz und das Konzept des Lernens durch Engagement stellt das ins Zentrum. Service Learning kann in vielfältiger Weise in Lehrveranstaltungen, Module oder gar in Lehrgänge und Ausbildungsprogramme implementiert werden. Für Universitäten und Hochschulen ergeben sich dadurch weitreichende […]

Lernen durch Verantwortung – Vernetzungstreffen „Gemeinnütziges Engagement in der tertiären Bildung“

Am 15.Mai 2017 fand im Rahmen der Messe #YOUNGVOLUNTEERS an der Universität Wien ein erstes Vernetzungstreffen zum Thema „Gemeinnütziges Engagement in der tertiären Bildung“ statt. Vertreten waren für den Hochschulkontext die WU Wien, die IMC Fachhochschule Krems, die Universität Wien (Kinderbüro) sowie die Pädagogische Hochschule Wien durch Nina Grünberger (Christian Bertsch entschuldigt). Eine Gruppe von Studierenden […]

“Educar es sembrar la mejor semilla” – Nachlese zur Teilnahme an zwei Kongressen in Tlalnepantla, Mexiko

Von 4. bis 6. April 2017 fanden an der Escuela Normal de Tlalnepantla (Mexiko) im Rahmen der Aktivitäten des 57. Jahrestags ihres Bestehens zwei wissenschaftliche Veranstaltungen statt: zum einen der 8. Internationale Kongress “Experiencias, retos y perspectivas del uso de las TIC, TAC y TEP en el aprendizaje de las Ciencias y la Educación del […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen