KATEGORIE ARCHIV

Nachlese

Auftaktmeeting des Projekts „Denken lernen – Probleme lösen (DLPL)“

23. Juni 2017

Am 19. und 20. Juni 2017 fand das offizielle Auftaktmeeting des Projekts „Denken lernen – Probleme lösen (DLPL)“ an der PH Wien statt. Das Projekt widmet sich der Etablierung von Education Innovation Studios (EIS) an Pädagogischen Hochschulen in Österreich mit dem Ziel, die informatische Grundbildung bereits in der Primarstufe zu stärken. Insgesamt 13 Pädagogische Hochschulen und 100 Volksschulen nehmen an dem Projekt teil.

mehr

Lernräume der PH Wien – Informationsveranstaltung

22. Juni 2017

Am 22.06.2017 lud das Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) der PH Wien, koordiniert durch das Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI), zur Informationsveranstaltung: Lernräume der PH Wien ein. – Gekommen sind KollegInnen aller Institute der PH Wien, und das Feedback zur Veranstaltung was sehr gut.

mehr

Offenheit in Lehre und Forschung: Königsweg oder Sackgasse?

18. Juni 2017

Tagungsrückblick zum „Jungen Forum Medien in der Hochschule“ 2017

Am 15. und 16. Juni 2017 fand in den Räumlichkeiten des Hamburger Zentrums für Universitäre Lehre und Lernen (HUL) der Universität Hamburg die diesjährige Tagung des Jungen Forums Medien in der Hochschule statt.

mehr

4.ph.slam

2. Juni 2017

Am 31.5.2017 fand an der PH Wien der 4.ph.slam statt. Siegerin war Sarah Anna Fernbach, zweite war Sabine Sobotka und den dritten Platz teilten sich Avus Saliva und Ksafa. Weitere Slam Poets waren: Sebastian Kokesch und Darling.

mehr

Nachlese: Medienpädagogik in der Volksschule

26. Mai 2017

Tagung | PH Salzburg | 23. bis 24.5.2017

Dass Medienpädagogik und der Einsatz digitaler Medien auch im Primarstufenbereich Relevanz haben ist wohl unstrittig. Den offenen Fragen und der Formulierung von spezifischen Chancen und Herausforderungen von (digitaler) Medienbildung ist die Tagung „Medienpädagogik in der Volksschule“ vom 23. Bis 24.5.2017 an der PH Salzburg aus unterschiedlichen Perspektiven nachgegangen.

mehr

Muna Duzdar: Was tun gegen die digitale Hasskultur?

24. Mai 2017

Am 23.5.2017 besuchte Mag.a Muna Duzdar, Staatssekretärin für Diversität, Öffentlichen Dienst und Digitalisierung, die Pädagogische Hochschule Wien und hielt einen Vortrag zum Thema: „Was tun gegen die digitale Hasskultur?“

mehr

LehrerInnenbildung mit digitalen Medien – Webinaraufzeichnung

24. Mai 2017

Am 27.04.2017 widmete sich ein Webinar dem Mehrwert und der Wirkung der Methodeninnovation Social Video Learning (SVL) mit edubreak® in der LehrerInnenbildung. Frank Vohle (Ghostthinker GmbH), Reinhard Bauer (ZLI, Projekt PREPARE) und Marta Dawidowicz, (Universität Wien, Institut für Germanistik, Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Projekt LEELU) sprachen über neue Erkenntnisse zum Themenbereich der LehrerInnenbildung unter dem Gesichtspunkt der Kompetenzentwicklung sowie Kollaborations- und Reflexionsarbeit durch SVL. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann das Versäumte nun nachholen.

mehr

Lego WeDo-Workshops an der Pilotschule VS Markomannenstraße, Wien 22

18. Mai 2017

Am 15. und 17. Mai 2017 fanden die ersten beiden EIS-Workshops der PH Wien an der Pilotschule Volksschule Markomannenstraße im 22. Bezirk statt.

mehr

Lernen durch Verantwortung – Vernetzungstreffen „Gemeinnütziges Engagement in der tertiären Bildung“

15. Mai 2017

Am 15.Mai 2017 fand im Rahmen der Messe #YOUNGVOLUNTEERS an der Universität Wien ein erstes Vernetzungstreffen zum Thema „Gemeinnütziges Engagement in der tertiären Bildung“ statt. Vertreten waren für den Hochschulkontext die WU Wien, die IMC Fachhochschule Krems, die Universität Wien (Kinderbüro) sowie die Pädagogische Hochschule Wien durch Nina Grünberger (Christian Bertsch entschuldigt).

mehr

„Educar es sembrar la mejor semilla“ – Nachlese zur Teilnahme an zwei Kongressen in Tlalnepantla, Mexiko

17. April 2017

Von 4. bis 6. April 2017 fanden an der Escuela Normal de Tlalnepantla (Mexiko) im Rahmen der Aktivitäten des 57. Jahrestags ihres Bestehens zwei wissenschaftliche Veranstaltungen statt: zum einen der 8. Internationale Kongress “Experiencias, retos y perspectivas del uso de las TIC, TAC y TEP en el aprendizaje de las Ciencias y la Educación del Siglo XXI” (dt. „Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven der Nutzung von IKT [Informations- und Kommunikationstechnologien], LWT [Lern- und Wissenstechnologien] und TEP [Technologien für Empowerment und Partizipation] in Wissenschaft und Bildung des XXI Jahrhunderts“), zum anderen der 4. Nationale Kongress “Experiencias, retos y perspectivas de Cuerpos Académicos y Formación Docente” (dt. „Erfahrungen, Herausforderungen und Perspektiven akademischer Einrichtungen und Lehrerbildung“).

mehr