Mag. Margit Pollek

echo $img['title'];

Telefon: +43 1 601 18-3717

Raum: 5.2.016

Kontakt: margit.pollek@phwien.ac.at

ZLI-Ansprechpartnerin für das Institut für Berufsbildung (IBB), Mitarbeit eBazar

Kurzbiografie

Margit Pollek absolvierte das Lehramtsstudium für Mathematik und Bewegung und Sport an der Universität Wien. Seit 1982 unterrichtet sie an einer berufsbildenden höheren Schule in Wien. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung im Bereich Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik und angewandter Informatik widmet sie sich besonders den methodisch-didaktischen Potentialen des eLearning und eTeaching. Seit 2007 ist sie Koordinatorin im Österreichischen eLearning-Netzwerk eLC und arbeitet seit 2011 als Mitarbeiterin der Fort- und Ausbildung im an der Pädagogische Hochschule Wien am Institut für Berufsbildung vor allem in den Bereichen eDidaktik, Medienpädagogik, Lerntechnologie und informatische Bildung.

Seit 2016 ist sie in der Leitung des Bundeskoordinationszentrums eEducation Austria mit Sitz an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich tätig. Die Initiative „eEducation Austria“ des Österreichischen Bundesministeriums für Bildung verfolgt das Ziel, digitale und informatische Kompetenzen in alle Klassenzimmer Österreichs zu tragen – von der Volksschule bis zur Reife- und Diplomprüfung – und macht es sich damit auch zur Aufgabe, den Schulentwicklungsprozess mit Fortbildungsmaßnahmen, individueller Entwicklungsberatung und passenden Materialien zu begleiten.

Merken

Merken

Aktuelle ZLI-Blogbeiträge

Digitalisierung und Kommunikation an Schulen – A1 Bildungsroundtable

Was haben Bildungsminister Heinz Faßmann, Thomas Arnoldner (CEO, A1 Telekom Austria Group), Niklaus Glattauer (Buchautor, Kolumnist und Schuldirektor), David Schalkhammer (Gründer Schoolfox) und Nina Grünberger (ZLI, PH Wien) gemeinsam? – Sie machen sich Gedanken wie sich das Kommunikationsverhalten an Schulen durch die Digitalisierung verändert. Jedenfalls haben sie gestern, 29.4.2019, im Rahmen des A1 Bildungsroundtables, moderiert […]

Nachlese „Hexagonal diskutiert“: Digitale Kompetenzen modellieren, fördern und messen

Am Freitag, den 8. März 2019 hatte das ZLI ins Future Learning Lab eingeladen, um den aktuellen Stand zur Modellierung digitaler Kompetenzen in der EU und in Österreich zu diskutieren. Die Fragen, die wir uns und den drei Vortragenden gestellt hatten, lauteten: “ Wo stehen wir also derzeit mit den Digitalen Kompetenzmodellen in Österreich? Wie […]

eBazar der Wiener Schulen im März 2019 – Anmeldung läuft!

eBazar 2019  – Marktplatz für Talente „Die meisten Talente entwickeln sich am Ort der größten Vielfalt.“ Torsten Marold (1962), dt. Spieleautor Unsere Schulen sind Orte großer Vielfalt, an denen Talente entdeckt und gefördert werden wollen. Am eBazar kommt man mit vielen Talenten unserer Schülerinnen und Schüler aus digitalen  Lern- und Gestaltungsprozessen in Kontakt. Der eBazar lädt […]

Highlight in der Woche der Medienkompetenz: der Media Literacy Award

In der Woche vom 14. Oktober war die „Woche der Medienkompetenz“ ausgerufen, mit weit über hundert Veranstaltungen österreichweit zur Medienbildung. Das Finale des Media Literacy Awards war definitiv ein Highlight in dieser Woche – nicht nur aufgrund seines mittlerweile 18-jährigen Bestehens.

12./13. März 2018: eEducation Praxistage in Linz

Vom 12. bis 13. März 2018 fanden die österreichweiten eEducation Praxistage an der Pädagogischen Hochschule OÖ (PH OÖ) für Pädagoginnen und Pädagogen aller Schularten statt. Zielsetzung dieser Veranstaltung war die Vermittlung praktischer Unterrichtsarbeit mit Hilfe digitaler Medien im Schulalltag. Die Praxistage wurden vom Team rund um Margit Pollek vom österreichweiten Bundes- & Koordinationszentrum eEducation, das […]

Alle anzeigen
eBazar 2018 | Lern[t]räume | Kreativ sein ohne Grenzen.

Am 8. März 2018 von 13:30 bis 17:30 Uhr fand der diesjährige eLearning Bazar der Wiener Schulen an der Pädagogischen Hochschule Wien statt. Die Veranstaltung stand diesmal unter dem Motto „Lernräume – Lernträume. Kreative sein ohne Grenzen“.

eEducation-Fachtagung 2017 in Salzburg

Die eEducation Fachtagung fand in diesem Jahr von 23. bis 24. November 2017 im Rahmen der Interpädagogika in Salzburg statt.

#OERcamp Ost in Berlin

„Wenns schon mal mit den Foo Fighters los geht, muss es gut werden,“ hat jemand zu Beginn des #OERcamp Ost in Berlin gemeint. Die Musik, ziemlich laut  aus übergroßen Lautsprechern,  bildete den Auftakt der OER Veranstaltung im Pfefferberg, Berlin. In der Tat ist es dann sogar eine außergewöhnliche Veranstaltung  geworden, die sowohl inhaltlich sehr spannend […]

EMINENT CONFERENCE: 15-17 November 2017, Brüssel

„Why space, time and eco-systems matter for better learning – European Schoolnet’s 20th anniversary conference“. Mit mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 35 Ländern, einschließlich Bildungsministerien, Lehrer/innenausbildungsorganisationen, Universitäten, Schulen und großen Technologieunternehmen, brachte die EMINENT 2017 von 15. bis 17. November 2017 in Brüssel wichtige Akteurinnen und Akteure aus ganz Europa zusammen, um darüber zu […]

Education Innovation Studios an Pädagogischen Hochschulen

Spielerisch Programmieren und Problemlösen lernen. Pilotprojekt für 100 Volksschulen in Österreich startet 2017.

eBazar 2017: Wiener Schülerinnen und Schüler geben Einblicke in Schule 4.0

Am 16. März 2017 von 13:30 bis 18:00 Uhr fand der diesjährige eLearning Bazar der Wiener Schulen an der Pädagogischen Hochschule Wien statt.

Weniger anzeigen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen