Vortrag

Podcast: Neoliberales Bildungsverständnis und kritischer Bildungsbegriff

Als Podcast des MEDIALABs gibt es zum Nachhören die Vorträge von Prof. Dr. Armin BERNHARD, Universität Duisburg-Essen und Prof.in Dr.in Eva BORST, Universität Mainz. Die Gastvorträge wurden am 13. November 2017 im Rahmen der Reihe „Positionen“ gehalten. Seit mehreren Jahrzehnten sind massive Einflüsse des Neoliberalismus auf Bildungspolitik und Bildungsplanung zu registrieren. Im Rahmen von zwei […]

„Educar es sembrar la mejor semilla“ – Nachlese zur Teilnahme an zwei Kongressen in Tlalnepantla, Mexiko

Von 4. bis 6. April 2017 fanden an der Escuela Normal de Tlalnepantla (Mexiko) im Rahmen der Aktivitäten des 57. Jahrestags ihres Bestehens zwei wissenschaftliche Veranstaltungen statt: zum einen der 8. Internationale Kongress “Experiencias, retos y perspectivas del uso de las TIC, TAC y TEP en el aprendizaje de las Ciencias y la Educación del […]

Workshop mit Prof. Torben Schmidt aus Lüneburg

Am 23. Jänner 2017 von 9:00 bis 13:00 Uhr fand ein vom ZLI organisierter Workshop mit Prof. Torben Schmidt von der Leuphana Universität in Lüneburg zum Thema „Social Video Learning“ statt.

eBook in Action Präsentation MCAt Linz

Am 20. Jänner findet die 7. Moodle Community Austria Tagung in den Räumlichkeiten der eduGroup in Linz statt. Martin Sankofi vom ZLI wurde kurzfristig gebeten zum Thema digitales Schulbuch zu sprechen. Ein Thema, das uns am ZLI seit Beginn unserer Begleitstudie zum DIGI4SCHOOL Schulbuchreader Anfang September laufend beschäftigt. In seinem Vortrag stellt Martin Sankofi kurz […]

Hör doch mal!

Unsere Expertise ist gefragt. Im Rahmen des Fachtages „Hör doch mal!“ am 29.11.2016 an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) berichtet Christian Berger in Hildesheim (BRD) über „Radio als Lernform„. Nicht nur Radio hören, sondern auch Radio machen ist längst keine Besonderheit mehr im pädagogischen Alltag unserer Schulen. Aber ist es mehr als ein netter […]

Blitzlichter von der eLearning Konferenz in Eisenstadt

Wie bereits in einem früheren Post erwähnt, präsentierten Klaus Himpsl-Gutermann und ich das digitale Schulbuch bei der eLearning Experts Conference in Eisenstadt. Ich war zu kurz dort um einen guten Überblick über die ganze Veranstaltung zu geben, möchte aber trotzdem einige Eindrücke davon beschreiben.

MQ Wien: Fachtagung Medienbildung

Am 20. Oktober 2016 von 14:00 bis 17:00 Uhr fand im Dschungel Wien, MQ, im Rahmen der Preisverleihung des media literacy awards (mla) die Fachtagung Medienbildung statt. Petra Szucsich vom ZLI  nahm als Referentin und Vertreterin der PH Wien an dieser Veranstaltung teil.

eBook in Action

Das ZLI führt im Auftrag der IT-Abteilung des BMB eine Begleitstudie zur Einführung des digitalen Schulbuchs „Digi4School“ an österreichischen Schulen der Sekundarstufe II im Herbst 2016 durch.

Didaktische Entwurfsmuster als Good- bzw. Best-Practice-Konzept: Nachlese zu einem Aufenthalt an der UNAM (Mexico City)

Ganz im Zeichen der didaktischen Entwurfsmuster stand die Gastprofessur von Reinhard Bauer (ZLI) im August/September 2016 an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM). Im Rahmen eines öffentlich zugänglichen Vortrags sowie mehrerer Seminare bzw. Workshops am Instituto de Investigaciones sobre la Universidad y la Educación (IISUE) und der Maestría en Docencia para la Educación Media […]

Digitale Medien zur Zusammenarbeit in der Bildung

Drei Beiträge der PH Wien wurden auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) in Innsbruck präsentiert.