Medienbildung: Start des Schwerpunkts im Bachelorstudium des Primarstufenlehramts, ab WS 19/20

22. Februar 2019

Nun können wir es endlich verlautbaren. Und ja, der Zusatz „Studienstart Wintersemester 2019/2020 vorbehaltlich des gesetzlich vorgeschriebenen Begutachtungsverfahrens“ muss noch sein. Das trübt unsere Stimmung aber nicht. Denn ab dem kommenden Studienjahr 2019/2020 wird es im Rahmen des Bachelorstudiums des Primarstufenlehramts an der PH Wien einen fünften zu den bisherigen vier Schwerpunkten geben. Titel des neuen, 80-ECTS starken Schwerpunkts ist Medienbildung und Informatische Grundbildung.

Bei der Entwicklung des Curriculums haben wir insbesondere darauf geachtet, sowohl in theoretische Überlegungen einzuführen als auch ein praktisches Erleben des Einsatzes digitaler Medien in der Schulpraxis zu ermöglichen. Wie der Titel des Schwerpunkts vermuten lässt, wird der Spannungsbogen von einem eher allgemeineren Diskurs um Medienbildung und der Verbindung zu anderen pädagogischen bzw. schulischen Themenfeldern bis hin zur Einführung in informatische Grundlagen gespannt. Im Zentrum steht dabei stets die verständliche Einführung der Studierenden in das Themenfeld sowie die Vermittlung didaktischer Möglichkeiten der Behandlung der Themenbereiche in der Volksschule.

Mehr Informationen gibt es HIER. Und persönlich bei Nina Grünberger oder Petra Tratberger.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen