CHANGE!-Projekt: SCHILF- und SCHÜLF-Angebote

7. April 2022

Mit der Einführung von Tablets und Laptops in der 5. und 6. Schulstufe im Rahmen der Geräteinitiative des Ministeriums haben Schulen in Österreich im Herbst/Winter 2021 ein umfangreiches Infrastrukturprojekt vor. Allein in Wien Favoriten nehmen 21 Schulstandorte mit rund 150 Tablet/Laptop-Klassen und 4.000 Schülerinnen und Schülern an der Initiative teil.

Die Schulen befinden sich damit im Kontext der digitalen Bildung in einem enormen CHANGE-Prozess, der in der Regel nicht systematisch begleitet wird. Das CHANGE-Team des FLL.wien und der PH Wien möchte mit seinen Angeboten Schulen fokussiert bei den bevorstehenden CHANGE-Prozessen begleiten und unterstützen. Im Sommersemester 2022 werden die Schulen durch maßgeschneiderte Fortbildungen, sprich SCHILF- und SCHÜLF-Veranstaltungen, unterstützt.

Einerseits haben die SEB-Schulen die Möglichkeit, sich eine SCHILF-Veranstaltung nach Wunsch an den eigenen Schulstandort zu holen. Diese Veranstaltungen zielen besonders darauf ab, Planungsmaßnahmen im Rahmen der Digitalisierung sowie die Geräteinitiative und Digitale Grundbildung an den einzelnen Schulen im Schulteam und beim Einsatz im Unterricht an der jeweiligen Schule zu unterstützen.

Andererseits haben alle Lehrpersonen die Möglichkeit, aus einer breiten Palette von SCHÜLF-Angeboten zu wählen, die einen klaren Schwerpunkt auf der Fachdidaktik sowie auf dem neuen Pflichtfach Digitale Grundbildung haben. Bei diesen Angeboten geht es vorrangig um konkrete Inputs und Anregungen zu den verschiedenen Themen und Fächern.

Ein Überblick über SCHÜLF-Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, finden Sie hier:

  • IT-Vernetzung und Erfahrungsaustausch zur Geräteinitiative für IT-Kustod:innen der AHS (8. März 2022)
    Referent: Gerald Landl
    Inhalt: Teilnehmer:innen konnten sich zur Implementierung und Problemstellungen mit der Wartungssoftware Intune mit einem Experten austauschen und erhielten Tipps und Anregungen für die weitere Umsetzung
  • Eckdaten und Informationen zum neuen Lehrplan der Digitalen Grundbildung (17. März 2022)
    Referent: Michael Steiner
    Inhalt: Wie sieht der neue Lehrplan der Digitalen Grundbildung aus? in dieser Veranstaltung erhielten Teilnehmer:innen Anregungen für die Implementierung und die didaktische Umsetzung des neuen Unterrichtsfaches.
  • Didaktikbox für Deutsch und Fremdsprachen (24. März 2022)
    Referentin: Petra Szucsich
    Inhalt: Welche Online-Tools sind speziell für Deutsch und den Fremdsprachenunterricht geeignet? Teilnehmer:innen der Veranstaltung konnten zahlreiche Tools selbst ausprobieren und erhielten Beispiele dafür, wie mit Audios und Videos im Unterricht zur Steigerung der Motivation gearbeitet werden kann.
    Präsentationsfolien für Deutsch und Fremdsprachen
  • Didaktikbox für Kreativfächer (28. März 2022)
    Referent: Klemens Frick
    Inhalt: Teilnehmer:innen bekamen in dieser Veranstaltung Einblicke in unterschiedliche Apps und Tools für den Einsatz in den Fächern BE sowie technische und textile Werkerziehung. Besprochene Themen reichten von Bildbearbeitung, Vektorgrafiken, 3D-Zeichnen und -Modellieren und Filmschnitt über Elektronik, Programmieren und Künstliche Intelligenz bis zum Einsatz von 3D-Druckern, Schneideplottern und Lasercuttern im Unterricht. In einer abschließend Übung gestalteten die Teilnehmer:innen ihren eigenen 3D-Emoji.
    Präsentationsfolien: Didaktikbox für Kreativfächer

WICHTIG: Folgende SCHÜLF-Veranstaltungen sind für das Sommersemester geplant und können von allen Wiener Schulen gebucht werden:

  • Didaktikbox für MINT-Fächer & Mathematik (27. April 2022)
    Referent: Michael Steiner
    Inhalt: Welche Apps und Tools sind speziell für MINT-Fächer und den Mathematikunterricht geeignet? Wie kann mit den digitalen Geräten im Unterricht in diesen Fächern gearbeitet werden?
  • Erste Schritte mit Coding und Robotik (16. Mai 2022)Referent: Hermann Morgenbesser
    Inhalt: Teilnehmer:innen lernen die Grundlagen des algorithmischen Denkens kennen. Lernszenarien werden entwickelt und erprobt. Good Practice Beispiele werden vorgestellt und diskutiert.
  • Digital LEVEL-UP Licence: Einführung und Ideen für den Einsatz im Unterricht (19. Mai 2022)
    Referentin: Petra Szucsich
    Inhalt: Was ist die Digital LEVEL-UP Licence? Welche Gratis- und Zusatzmaterialien beinhaltet sie? Wie kann die LEVEL-UP Licence im Unterricht umgesetzt werden?
  • Digitale Grundbildung: Anregungen für die Umsetzung ab 2022/23 (23. Mai 2022)
    Referent: Klemens Frick
    Inhalt: Teilnehmer:innen bekommen Einblicke in den neuen Lehrplan der Digitalen Grundbildung und dazu passende Lehr/Lernunterlagen.

Eine Anmeldung für diese SCHÜLFs ist für ALLE Wiener Schulen bis 14 Tage vor der Veranstaltung noch möglich. Hier geht’s zur Anmeldung für SEK I-Schulen aus Wien.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen