ePortfolio

MQ Wien: Fachtagung Medienbildung

Am 20. Oktober 2016 von 14:00 bis 17:00 Uhr fand im Dschungel Wien, MQ, im Rahmen der Preisverleihung des media literacy awards (mla) die Fachtagung Medienbildung statt. Petra Szucsich vom ZLI  nahm als Referentin und Vertreterin der PH Wien an dieser Veranstaltung teil.

Entwurf Drei-Ebenen-Modell der reflexiven Praxis

Am Freitag, den 07.10.2016, hatten Klaus Himpsl-Gutermann und Reinhard Bauer im Rahmen des 3. Arbeitstreffens des Erasmus+ Projekts MCCPD: MARCO COMÚN DE COMPETENCIAS PROFESIONALES DOCENTES (2015-2018) Gelegenheit, das (vorläufige) Drei-Ebenen-Modell für die Entwicklung der webbasierten Lernumgebung im Erasmus+ Projekt PREPARE zu präsentieren.

PREPARE geht in die zweite Phase

Beim zweiten Meeting im Rahmen des EU-Projekts in Bozen wurden IST-Analyse und SOLL-Konzept abgeschlossen und die letzten Vorbereitungen für den Start der Pilotgruppen getroffen.

Mediales Lernen und Lehren im Kontext Spracherwerb

Soeben ist die neue Ausgabe (Nr.3/16) der medienpädagogischen Fachzeitschrift „www.medienimpulse.at“ online erschienen. Der Schwerpunkt (Herausgabe: Christian Berger/ Thomas Strasser) bringt Beiträge zum Thema „Mediales Lernen/Lehren im Fremdsprachenunterricht/beim Spracherwerb“. Das ZLI ist mit dem Beitrag von Reinhard Bauer, Petra Szucsich und Klaus Himpsl-Gutermann vertreten: „Zeig, was du kannst! – Eportfolios als alternatives Assessment-Tool im Fremdsprachenunterricht„

Didaktische Entwurfsmuster als Good- bzw. Best-Practice-Konzept: Nachlese zu einem Aufenthalt an der UNAM (Mexico City)

Ganz im Zeichen der didaktischen Entwurfsmuster stand die Gastprofessur von Reinhard Bauer (ZLI) im August/September 2016 an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM). Im Rahmen eines öffentlich zugänglichen Vortrags sowie mehrerer Seminare bzw. Workshops am Instituto de Investigaciones sobre la Universidad y la Educación (IISUE) und der Maestría en Docencia para la Educación Media […]

Digitale Medien zur Zusammenarbeit in der Bildung

Drei Beiträge der PH Wien wurden auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) in Innsbruck präsentiert.

Mahara Edubreak Meetup Wien

Am 11. und 12. Juli 2016 fand an der Pädagogischen Hochschule Wien am Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) im Rahmen des EU-Projektes PREPARE: Promoting reflective practice in the training of teachers using ePortfolios (2016-2018) ein zweitägiges Treffen für E-Portfolio-Interessierte statt.

Informeller Austausch zur Schulpraxis mit Gästen von der PH Salzburg

Am Mittwoch, den 15.06.2016, war eine kleine Delegation rund um Wolf Hilzensauer von der Pädagogischen Hochschule Salzburg im Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) zu Gast. Ziel war es, sich mit Kolleginnen und Kollegen der Pädagogischen Hochschule Wien zum Thema E-Portfolio-Arbeit und Video-Einsatz in der Schulpraxis auszutauschen.

Service Learning – ein innovativer Ansatz für die PH Wien?

Klaus Himpsl-Gutermann war als Experte für Professionalisierung in der Lehrer/innenbildung und E-Portfolios beim 2. Austauschtreffen des Arbeitskreises für Service Learning in Ingolstadt (Bayern) zu Gast. 

Lehrer/innenfortbildung im SS 2016/17

Das ZLI veranstaltet eine Reihe von abwechslungsreichen Lehrveranstaltungen in der Fortbildung im Themenfeld „Medienbildung und digitale Kompetenzen“ aus den Bereichen eLearning, Medienpädagogik und IKT.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen