DLPL Projektstart in Wien

9. Oktober 2017

Am 3. Oktober 2017 war es endlich so weit. Die ersten Lehrerinnen und Lehrer aus drei Wiener Clusterschulen des BMB ProjektesDenken lernen, Probleme lösen kamen zur Einschulung und Übernahme des Coding- und Robotikmaterials in das Education Innovation Studio des ZLI an der PH Wien. Dort wurden sie vom Verantwortlichen des EIS, Michael Steiner, begrüßt und bekamen eine kurze Einführung zu den Lernräumen der Pädagogischen Hochschule.

mehr

PREPARE-Projekttreffen in Luxemburg

9. Oktober 2017

Von 25.09.2017 bis 27.09.2017 fand im Rahmen des Erasmus-Plus-Projekts PREPARE ein Projekttreffen in Luxemburg am Institut de formation de l’Éducation nationale (IFEN) statt. Klaus Himpsl-Gutermann und Reinhard Bauer (PREPARE-Projektkoordinator an der PH Wien) nahmen als Vertreter der PH Wien daran teil.

mehr

Fachdidaktische Forschung an der PH Wien auf neuen Wegen

9. Oktober 2017

Am 5. Oktober 2017 reisten Reinhard Bauer und Erich Schönbächler vom ZLI sowie Christian Aspalter und Sandra Reitbrecht vom DiZeTIK für eine Eye-Tracking-Schulung nach Berlin.

mehr

Start des Weiterbildungslehrgangs „Digitale Medienbildung in der Primarstufe“

6. Oktober 2017

Nach monatelangen Vorbereitungen war es gestern, Donnerstag, 5.10.2017, so weit: Die erste Gruppe an Teilnehmer*innen wurden zum offiziellen Start des Weiterbildungslehrgangs Digitale Medienbildung in der Primarstufe am ZLI begrüßt.

mehr

Treffen der Initiative „Medienbildung jetzt!

2. Oktober 2017

Aufzeichnung des Treffens der Initiative „Medienbildung jetzt!“ am 27.9.2017 an der PH Wien.

mehr

Lernräume als Innovation für Forschendes Lernen

1. Oktober 2017

Im Rahmen der Tagung „Forschendes Lernen: The wider view“ vom 25. bis 27. September 2017 an der Universität Münster wurden in einem Vortrag von Barbara Holub und Monika Musilek-Hofer die Lernräume des RECC und des ZLI vorgestellt.

mehr

DigitalDays 2017 – Abschluss des Projektes #MadebyKids

25. September 2017

Fast genau sechs Monate nach dem Auftaktmeeting von #MadebyKids am ZLI der PH Wien, kam es  zum Grande Finale im Arkadenhof des Wiener Rathauses im Rahmen der Digital Days 2017. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Lehrkräfte aus 17 verschiedenen Klassen feierten den Abschluss eines innovativen und wegweisenden Projektes des gemeinnützigen Vereins „MadeByKids – Bildung im 21. Jahrhundert“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien und der Universität Wien.

mehr

Einladung zum Vernetzungstreffen der Jungen Medienpädagogik in Österreich

19. September 2017

Wer kennt das nicht? -Man sitzt alleine am Schreibtisch, um bspw. eine Abschlussarbeit (Bachelor-Arbeit, Master Thesis, Dissertation, Projektantrag usw.) zu einem bestimmten Thema zu schreiben und hat das Gefühl allein auf weiter Flur zu sein. Der Austausch unter Gleichgesinnten mit ähnlichen Herausforderungen kann dabei einen großen Schritt weiterhelfen; sowohl bei inhaltlichen, als auch bei strukturellen oder organisatorischen Fragen. Daher starten wir einen Versuch der Vernetzung der Jungen Medienpädagog*innen in Österreich um ein Netzwerk der kollegialen Unterstützung zu schaffen. Ein erstes Treffen dazu findet am Dienstag, 17.10.2017, 18:00 – 20:00 Uhr, PH Wien statt.

mehr

Playaustria – die Messe der österreichischen Game-Szene

18. September 2017

Am 15. Und 16. September fand erstmalig die Playaustria statt. Im Semperdepot, einer der wahrscheinlich schönsten Locations in Wien, trafen Games-Interessierte auf SpielentwicklerInnen, VertreterInnen verschiedener Ausbildungsstätten, so wie diverse Initiativen, alle im Feld Game Studies in Österreich unterwegs. Vorträge rundeten das unglaublich gelungene und sehr gut besuchte Angebot ab. Dank an den Organisator Jogi Neufeld vom subotron!

mehr

ExpertInnen-Kick off zu „We Make Games“

14. September 2017

Am 6.9.2017 fand der ExpertInnen-Kick off zu einem neuen Projekt statt. „We Make Games“ ist ein partizipatives Spielentwicklungsprojekt in Schulklassen der Sekundarstufe II im Auftrag des Bildungsministeriums. 50 Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlichster Unterrichtsgegenstände aus 25 Schulen österreichweit werden unterstützt und begleitet mit ihren Schülerinnen und Schülern digital umsetzbare Spielkonzepte zu entwickeln.

mehr