Online-Lernen trotz Corona: Maßnahmenpaket zur Unterstützung der virtuellen Lehre

15. März 2020

Die aktuelle Situation rund um die CoVid19-Epidemie (Corona) macht es derzeit nötig, Lehre an Schulen und Hochschulen schnellstmöglich online umzusetzen. Um diese Umstellung gut zu meistern,  hat das Support-Team der Pädagogischen Hochschule Wien – koordiniert von ZLI und ZID – ein Unterstützungspaket für die virtuelle Lehre geschnürt und online zur Verfügung gestellt. Ab nächster Woche werden virtuelle Schulungen für Lehrende angeboten (siehe Aussendung des Rektorates).

mehr

PH.ON.Wien #18: Lernwerkstätten

1. März 2020

Lernwerkstätten ermöglichen freies, selbstbestimmtes und selbstorganisiertes Lernen. Bei der 13. Internationalen Tagung der Hochschullernwerkstätten, die von 12.-14.Februar an der Pädagogischen Hochschule in Wien stattfand, trafen sich zahlreiche Expert*innen um ihre Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu reflektieren. Lernen abseits von Selektionsmechanismen und getragen von den Interessen und der Neugier der Lernenden.

mehr

BeeBot Cup Wien

25. Februar 2020

Der Wiener Regionalwettbewerb im „BeeBot Cup“ ging am 19.02.2020 im Haus 4 der PH Wien über die Bühne. 16 Teams aus 8 Wiener Volksschulen stellten sich den drei Aufgaben:

mehr

Netzwerktreffen Wiener Radiobande

25. Februar 2020
logo radiobande

Ab März 2020 werden im Abstand von 4-6 Wochen Netzwerktreffen der Wiener Radiobande stattfinden. Die Treffen dienen dem Erfahrungs- und Methodenaustausch zwischen PädagogInnen und vor allem der persönlichen Kommunikation und Weiterentwicklung der Wiener Radiobande. Sie richten sich an neu interessierte und an bereits mit der Audioproduktion vertraute Personen. Es wird inhaltlich um Radiosendungen und Podcasts im Format eines Stammtisches gehen. Welche Themen und Inhalte eignen sich für die Umsetzung mit dem Medium? Welche Erfahrungen wurden gemacht, worauf muss man achten, was unbedingt vermeiden? Mit welchem Aufwand ist zu rechnen? Wie steige ich ein in die Radioarbeit? Dies sind einige der Fragen, die wir in gegenseitigem Austausch beantworten wollen.

mehr

ICM and beyond … Wenn das Akronym nicht reicht.

17. Februar 2020

Am 12. und 13.2.2020 fand die internationale Tagung ICM and beyond (#icmbeyond2020) an der Pädagogischen Hochschule Baden statt. Die Tagung begann mit der Keynote von Marika Toivola (@mariaktoivola). In ihrem Vortrag beleuchtete sie vor allem die Stellung von Flipped Learning/Teaching im Kontext von Assessment (hauptsächlich in der Schule). Dabei hat die Finnin einen sehr konsequenten Zugang, indem sie konstatiert:

mehr

13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten

14. Februar 2020

Vom 12. bis 14. Februar 2020 fand die 13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten an der Pädagogischen Hochschule Wien (PH Wien) statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von zwei Zentren der PH Wien am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) organisiert.

mehr

Änderung der Koordination des Schwerpunkts „Medienbildung und Informatische Grundbildung“

11. Februar 2020

Der Schwerpunkt „Medienbildung und Informatische Grundbildung“ wird – voraussichtlich – im Wintersemester 2020/21 endlich nach langem Warten wirklich gestartet.

mehr

OER-Offene Bildungsressourcen wozu?

7. Februar 2020

Die UNESCO beschloss Ende November 2019 eine Empfehlung zur verstärkten Förderung Offener Bildungsmaterialien (Open Educational Ressources=OER). Worum es bei der UNESCO Erklärung geht, erklärt die Fachzeitschrift iRights in einem Artikel

mehr

PH.ON.Wien #17 – Christian Schreger: Die Faszination der Vielfalt

1. Februar 2020
logo ph.on.wien

Christian Schreger ist langjähriger Volkschullehrer und arbeitet in einer Mehrstufenklasse (M2) an der VS Ortnergasse in 1150 Wien. Im Gespräch mit Christian Berger erläutert er, was ihn an der Arbeit fasziniert: es ist die Vielfalt. Die Vielfalt in den Kulturen und Sprachen, aber auch die Vielfalt der Wege des Lernens der Kinder. „Ununterbrochen gibt es was Neues zum Lernen“, bündelt er seine Freude am Beruf aber auch daran immer wieder von den Kindern überrascht und neugierig gehalten zu werden. Ausgangspunkt war die Freinetpädagogik. Viele seiner Klassenprojekte sind auf der Projektseite M2 nachzulesen. Manche seiner Methoden, wie das „digitale Tagebuch“ oder die „Kleinen Bücher“ sind zum methodischen Vorbild für viele andere geworden. Durch die Zusammenarbeit mit der Sprachwissenschafterin Dr. Brigitta Busch sind die „Kleinen Bücher“ auch schon bis in andere Kontinente vorgedrungen. Die dem Podcast beigefügten Links laden dazu ein mehr über die schulische Arbeit von Christian Schreger kennenzulernen.

mehr

EKT Kick-off Meeting Santiago de Compostela

23. Januar 2020

Vom 21.1. 2020 – 22.1.2020 nahm die PH Wien am Kick-off Treffen zum KA2 Projekt Educational Knowledge Transfer (EKT) in Santiago de Compostela/Spanien teil. Die PH Wien war durch Wolfgang Greller and Martin Sankofi vertreten. Neben unserer Institution sind noch 10 weitere Partnerinstitutionen aus 5 Ländern (Spanien, Portugal, England, Irland und Österreich) am Projekt beteiligt. Es wurde von der Universidad de Santiago de Compostela (USC) initiiert und von der EU finanziert.

mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen