Holistic Pattern Mining in der Berufsorientierung

14. Januar 2019

Das ZLI organisierte am ersten Tag nach den Weihnachtsfeiertagen einen Workshop zum Thema “Erfahrungswissen in Bezug auf Berufsorientierung sichtbar machen.” Der Workshop fand an der NÖ Mittelschule Lanzenkirchen im Rahmen des von der FFG geförderten Projekts ReBOx für Schüler*innen der 7. Schulstufe und ihren Eltern statt.

Schüler*innen beim Clustern ihrer Erfahrungen

In den zwei Holistic-Pattern-Mining-Workshops – ein Workshop wurde mit Schüler*innen durchgeführt, ein zweiter mit Eltern – tauschten die Teilnehmer*nnen jeweils ihr Wissen zu den Themen Berufe und Berufswahl aus.

Die SchülerInnen diskutierten in diesem Zusammenhang folgende Fragen:

  • Welche Personen haben durch ihre berufliche Tätigkeit in deinem Leben eine Rolle gespielt?
  • Was hat dich dabei beeindruckt? Was weniger?
  • Mit wem hast du über Berufe gesprochen? Worüber ging es in diesen Gesprächen konkret?

Im Anschluss an die Diskussionen in den Kleingruppen versuchten die ca. 40 Teilnehmer*innen die gesammelten Informationenen zu clustern. Das funktionierte sehr gut und es kristallisierten sich etwas mehr als 10 Berufscluster heraus, die dann wiederum in den Kleingruppen zusammengefasst und präsentiert wurden.

Am Abend waren dann die Eltern zum Workshop mit demselben Thema geladen. Hier lag dann der Fokus naturgemäß auf dem Hinführen der Jugendlichen zu einer für sie schlüssigen Berufswahl und der Frage, wie die Eltern die Schüler*innen dabei unterstützen können.

Die Einbindung der Eltern war dabei besonders wichtig, da sich diese meist als Schlüsselfiguren in der Berufswahl herausstellen.

Die Ergebnisse des Workshops bilden die Basis für weitere Workshops und Initiativen im Projekt und werden im Herbst 2019 im Rahmen einer Tagung an der PH Niederösterreich präsentiert. Sie sollen dann in den zukünftigen Berufsorientierungsunterricht an Schulen einfließen

Weitere Infos zum Projekt sind hier zu finden, ein Fotostream zu den Workshops hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen