Wie „zukunftsreich“ ist das neue Lehramtsstudium

22. Dezember 2015

Die E-Learning-Strategiegruppe der österreichischen Pädagogischen Hochschulen (PHELS) hat bei einer Sitzung in Feldkirch Mitte November festgestellt, dass der Zwischenstand in den vier Verbundregionen der PädagogInnenbildung_NEU hinsichtlich Medienbildung und Digitaler Kompetenzen ein besorgniserregender ist.

medienimpulseKurzerhand wurde unter der Leitung von Klaus Himpsl-Gutermann vom ZLI beschlossen, den aktuellen Zwischenstand genauer unter die Lupe zu nehmen und als Artikel für die aktuelle Ausgabe der Medienimpulse einzureichen. Der Artikel ist soeben erschienen und zeigt in den Curricula der neuen Sekundarstufenausbildung leider österreichweit ein verheerendes Bild: es gibt kaum Anknüpfungspunkte zu Medienbildung, digitalen Kompetenzen oder Inhalten einer informatischen Grundbildung.

Link zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen