Relaunch der ZLI Talks

17. Oktober 2017

Von 16. bis 17.10.2017 fand an der PH Wien das Symposium Future Learning?! statt. Als Gäste durften wir u.a. Dr. Takashi Iba von der Keio University (Japan), Jonas Linderoth, PhD (University of Gothenburg) und Dr.in Christine W. Trültzsch-Wijnen (Salzburg University of Education Stefan Zweig) begrüßen. Anfang des Jahres setzte sich das ZLI das Ziel, mit seinen nationalen und internationalen Gästen Kurzvideos, sogenannte zli talks, aufzunehmen. Diese Gespräche zu lerntechnologischen und didaktisch innovativen Themen richten sich an Wissenschaft und Praxis.

Im Zuge der Vorbereitungen auf das Symposium wurden die zli talks einem Relaunch unterzogen. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Christian Berger vom Media Lab und Dietmar Werluschnig vom Music Lab der PH Wien, die für das neue Gesicht verantwortlich zeichnen.

Im Rahmen des Symposiums entstanden am Montag, den 16.10.2017, die #06, #07, #08 und #09 der „neuen“ zli talks. Im Zentrum der kurzen Gespräche mit Takashi Iba, Jonas Linderoth, Christine W. Trültzsch-Wijnen und Konstantin Mitgutsch (Moderator am ersten Tag des Symposiums) standen folgende Fragen:

  • Wie sieht Ihre Vision in Hinblick auf das Lernen der Zukunft aus?
  • Wie würden Sie Ihren Beitrag zum Lernen der Zukunft beschreiben?
  • Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen und Meilensteine auf dem Weg dorthin?

Die Antworten darauf sind in den zli talks nachzusehen und nachzuhören.

Links zu den bisherigen zli talks:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.