ÖHA! sagt DANKE Teil 1

23. Juni 2021

Das mit dem Jahreswechsel abgeschlossene Projekt ÖHA! – Medienhandeln und ökologisches Bewusstsein hatte in der Zwischenzeit einige Online-Auftritte, bei denen die kostenlosen Lernmaterialien (Homepage, App, zwei Mini-Schulbücher u. v. m.) einem interessierten Publikum sowie Studierenden im Rahmen von Lehrveranstaltungen vorgestellt wurden. Corona-bedingt mussten wir lange warten, aber nun ist es endlich so weit, dass wir die teilnehmenden Schulen besuchen und uns bei den Schüler:innen, Lehrer:innen und der Schulleitung persönlich bedanken konnten.

ÖHA BücherSo stand am gestrigen Dienstag ein Besuch am BG/BRG Pichelmayergasse in Wien Favoriten auf dem Programm. Schüler:innen aus der jetzigen 4. Klasse hatten im Vorjahr an einem Workshop teilgenommen und neben diversen Materialien u. a. auch den Entwurf für den ÖHA!-Avatar Alex beigesteuert. Klaus Himpsl-Gutermann vom ZLI bedankte sich bei Schulleiter Roland Schwimmer sowie Ulrike Schedl-Schrottmayer und Klemens Frick für die tatkräftige Unterstützung des Projekts und überreichte einen Klassensatz der ÖHA!-Arbeitsbücher und zugehörigen Lösungshefte, einen Geschenkgutschein sowie ÖHA!-Urkunden.

Klassenfoto

Klaus Himpsl-Gutermann vom ZLI (2. v. l.), Direktor Roland Schwimmer (ganz links), Klemens Frick (4. v. r.), Ulrike Schedl-Schrottmayer (ganz rechts) und die Schüler:innen vom BG/BRG Pichelmayergasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen