BEAMA – Beliefs | Media | Artefacts

2. Juli 2019

Wir freuen uns! Der Sommer startet mit guten Neuigkeiten.

Von August 2018 bis August 2019 wird das ZLI, unter der Projektleitung von Christine Ottner-Diesenberger und Nina Grünberger am gemeinsamen Projekt „BEAMA – Beliefs | Media | Artefacts“ arbeiten.

Ziel des Projekts ist über unterschiedliche empirische Wege den Voreinstellungen von Lehramtsstudierenden zum Einsatz digitaler Medien in der Schule auf die Spur zu kommen. Ausschlaggebend für die Einreichung des Projekts ist u.a. die Einführung des neuen Schwerpunkts „Medienbildung und Informatische Grundbildung“ im Rahmen des Bachelor-Lehramtsstudiums der PH Wien.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen sich am Projekt zu beteiligen. Weitere Infos folgen.

Studierende können sich im Rahmen von BA- und MA-Arbeiten am Projekt beteiligen. Interessierte können die Projektleiterinnen kontaktieren. Zu gegebener Zeit werden zusätzlich Informationen zu möglichen Forschungsfoki veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen