Suche

Nachlese: Workshop zu Service Learning an der PH Wien mit Thomas Sporer

29. Juni 2017

Schon vor einiger Zeit – konkret am 06. und 07.06.2017 – hat Thomas Sporer (Katholische Universität Eichtstätt-Ingolstadt) einen Workshop zum Thema Lernen durch Engagement – Service Learning an Hochschulen an der PH Wien abgehalten, der sehr gut von KollegInnen der PH Wien sowie anderer Universitäten (bspw. WU Wien, Donau-Universität Krems, PH Kärnten) angenommen wurde.

mehr

Lernen durch Engagement – Service Learning an Hochschulen

26. Mai 2017

Workshop am 6.-7.6.2017, PH Wien

Dass Lehren und Lernen gesellschaftliche Relevanz haben soll ist nicht neu. Der Service Learning Ansatz und das Konzept des Lernens durch Engagement stellt das ins Zentrum. Service Learning kann in vielfältiger Weise in Lehrveranstaltungen, Module oder gar in Lehrgänge und Ausbildungsprogramme implementiert werden. Für Universitäten und Hochschulen ergeben sich dadurch weitreichende Chancen.

mehr

Workshop: Lernen durch Engagement – Service Learning an Hochschulen

26. Mai 2017

Dass Lehren und Lernen gesellschaftliche Relevanz haben soll ist nicht neu. Der Service Learning Ansatz und das Konzept des Lernens durch Engagement stellt das ins Zentrum. Service Learning kann in vielfältiger Weise in Lehrveranstaltungen, Module oder gar in Lehrgänge und Ausbildungsprogramme implementiert werden. Für Universitäten und Hochschulen ergeben sich dadurch weitreichende Chancen. Gleichzeitig eröffnet die Implementierung von Service Learning in die Lehre aber auch Fragen wie:

mehr

Service Learning – ein innovativer Ansatz für die PH Wien?

8. Juni 2016

Klaus Himpsl-Gutermann war als Experte für Professionalisierung in der Lehrer/innenbildung und E-Portfolios beim 2. Austauschtreffen des Arbeitskreises für Service Learning in Ingolstadt (Bayern) zu Gast. 

mehr

Tagung “Deeper Learning – (wie) geht das?”

22. Oktober 2017

Die Fachhochschule St. Pölten veranstaltete am 19.10.2017 eine Fachtagung zum Thema “Deeper Learning”. Dabei wurde sowohl die Begrifflichkeit eines vertiefenden Lernens auf theoretischer Seite diskutiert, als auch praktische Beispiele illustriert, wie eine tertiäre Einrichtung Schritte hin zu einem “deeper learning” anstellen kann.

mehr

Symposium on the Future of Learning: Day 2

18. Oktober 2017

The second day of the international Symposium on the Future of Learning at the University College of Teacher Education Vienna (PH Wien) on October 17, 2017 from 9:00 am to 8:00 pm offered participants a number of workshops on various topics. After the morning sessions of the workshops the official opening of the Future Learning Lab Vienna (FLL)  took place (picture gallery). The FLL represents a project cooperation between the Centre for Educational Technology and Innovation (ZLI) at PH Wien and their partner, the Association for the Promotion of Digital Educational Services (Verein zur Förderung digitaler Bildungsangebote).

mehr

Symposium on the Future of Learning: Day 1

16. Oktober 2017

The first day of the international Symposium on the Future of Learning took place at the University College of Teacher Education Vienna (PH Wien) on October 16, 2017, from 12:30 to 6:00 pm. The symposium was organized by the Centre for Educational Technology and Innovation (ZLI) at PH Wien in cooperation with their partner of the Future Learning Lab (FLL) Vienna, the Association for the Promotion of Digital Educational Services (Verein zur Förderung digitaler Bildungsangebote).

mehr

Symposium on the Future of Learning | Workshop 5

10. Oktober 2017

Thomas Nárosy | “Joint Advantage: Education Innovation Depends on Overlapping Collaboration”

The OECD has dedicated almost 10 years to the ILE Innovative Learning Environments project. At the core, the project analyzed how young people learn today and under what conditions they can learn better. The results of the project – in a way a „blueprint“ of the development of education systems in the OECD area “beyond teaching” – describe the core of innovative learning environments using seven learning principles, while three development dimensions outline the direction for a dynamic implementation of this core. The third dimension „transformation and change in learning ecosystems“ emphasizes the need to open up the „networked learning ecosystem“. The Future Learning Lab Wien FLL.wien understands itself, among other things, as a learning space in exactly this sense. The workshop will focus on three issues: Firstly, the recently published „OECD Handbook for Innovative Learning Environments“ is presented; secondly the FLL.wien concept and program will be introduced and discussed, and, thirdly, opening up to hitherto untapped development potentials. In particular, the focus is on aspects for which the „classical interior of education“ is dependent on opening and collaboration.

mehr

Homeschooling4kids – Von Wiener Student*innen für Schüler*innen der Primarstufe

8. Mai 2020

Die COVID-19-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen insbesondere im Bildungs- und Schulwesen haben das Lernen von Kindern und Jugendlichen in Österreich maßgeblich verändert. Nicht mehr zur Schule gehen zu dürfen, zu Hause zu lernen, vielleicht auch Eltern als Lehrende und wenig oder reduzierten Kontakt zu Mitschüler*innen zu haben – da kann einem die Decke schon einmal auf den Kopf fallen und die Lernmotivation sinken.

mehr

Pre-Conference von Studierenden für Studierende „Global Civizenship Education“

20. Oktober 2019

Am 18.10.2019 fand an der PH Wien „fast eine Weltneuheit“ statt, so hat es jedenfalls Klaus Himpsl-Gutermann wohlwollend genannt. Studierende der PH Wien haben im Rahmen der Tagung „Global Citizenship Education“ eine Pre-Conference organisiert und durchgeführt, die ganz unter dem Motto „von Studierenden für Studierende“ stand.

mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen