MAKER LAB (MAL) im Aufbau

16. Februar 2017

An der PH Wien wird das Produzieren von Werkstücken für Studierende und Lehrende durch digitale Produktionsmittel erweitert. In einer bisher mit analogen Werkzeugen ausgestatteten Werkstatt angesiedelte „MAKER LAB (MAL)“bietet nun auch einen Lasercutter, einen Vynilcutter, eine Thermopresse sowie einen 3D Drucker.

Damit wird die kreative und handwerkliche Herstellung von Werkstücken z.B.  aus Holz, Acryl, Leder, Pappe, Folien, Alu, Gummi erweitert und unterstützt.

In Zukunft sollen in enger Kooperation mit den Lehrenden und Studierenden vorerst der Fachbereiche Werken und Bildnerisches Gestalten Beispiele für Werkstücke und den methodisch didaktischen Einsatz digitaler Produktionsmittel entstehen. Dies soll die Produktion eigener Unterrichtsmaterialien wie Anschauungsobjekte aber auch Arbeiten von und mit SchülerInnen unterstützen.

Eine volle Inbetriebnahme des MAL mit Angeboten in der Aus- und Fortbildung ist für das Wintersemester 2017/18 geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen