Folge-Workshop 2: Patterns, Patterns Everywhere

18. Februar 2016

Am 11. Februar 2016 fand an der PH Wien die Fortsetzung des vom ZLI organisierten Pattern Mining Workshops unter dem Titel „Von den KidZ-Erfahrungen zu Lernmustern“ statt.

In insgesamt zwei Workshop-Blöcken widmeten sich 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Erstellung von Muster-Karten zum Lernen und Reflektieren basierend auf bisherigen Erfahrungen der KidZ Schulen. Diese Erfahrungen werden durch ein weiteres Projekt, das Projekt KidZ-Schaufenster, des ZLI für die Schulen selbst und andere sichtbar werden.

Auf Grundlage der im Pattern Mining Workshop erzielten Ergebnisse sollen Muster-Karten entstehen, die für Lehrerinnen und Lehrer nicht nur von KidZ-Schulen aber auch in der Ausbildung als Reflexionsinstrument verwendet werden können.

Für Mai 2016 ist eine weiter Fortbildungsveranstaltung geplant. In Form von sogenannten Writers‘ Workshops werden dann die beschriebenen Muster einem offenen Review-Prozess unterzogen.

Weitere Informationen zum Workshop können hier in Form eines begleitenden E-Portfolios abgerufen werden.

Link zum Projekt KidZ-Schaufenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen