Ergebnisse der E-Portfolio for KidZ-Studie online

25. Februar 2015

Pünktlich zum #eBazar15 wurden auch die Ergebnisberichte zur E-Portfolio for KidZ-Studie 2014 fertig, die im Auftrag des bm:bf vom Zentrum für Lerntechnologie und Innovation (ZLI) der PH Wien durchgeführt wurde. Die Studie wurde in einem zweistufigen Verfahren durchgeführt. In einem ersten Schritt wurden durch eine Umfrage in den E-Learning-Netzwerken sogenannte „Hot Spots“ ausfindig gemacht, also diejenigen Orte an Schulen und Pädagogischen Hochschulen, an denen mit E-Portfolios gearbeitet wird. In einem zweiten Schritt wurden aus dieser Vorauswahl interessante Beispiele ausgewählt, die näher untersucht und dokumentiert wurden. Wesentlich waren dabei ExpertInneninterviews mit den involvierten Lehrkräften. Die Ergebnisse zeigen acht ganz unterschiedliche Fallbeispiele aus Schulen, die mit E-Portfolios arbeiten.

Ergebnisse der Studie: http://tinyurl.com/kidz-eportfolio-2014

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen