eBazar 2016: Darf’s ein bisserl mehr eLearning sein?

22. November 2015

Bis Ende November gibt es noch die Möglichkeit, sich zu Veranstaltungen des ZLI im Rahmen der Lehrer/innenfortbildung für das Sommersemester 2016 anzumelden. Ein Highlight in jedem Jahr ist der eBazar, bei dem sich externe Expertinnen und Experten, Lehrer/innen und Schüler/innen aus Wien, Lehrende und Studierende der PH Wien und Unternehmen aus dem Bereich der Bildungstechnologien treffen und austauschen.

Am Donnerstag, den 3. März 2016, ist es so weit, und der eBazar öffnet wieder seine Pforten – ein buntes Treiben aus Vorträgen, Kurzpräsentationen, Diskussionen, Unterrichtsbeispielen und -ideen, die auch von Kindern und Jugendlichen direkt aus den Schulen präsentiert werden. Wer noch nie dort war, kann sich durch unsere Videozusammenfassung des letzten eBazars einen Einblick verschaffen:

Auch heuer gibt es wieder ein buntes Programm, das aus vier Schwerpunktthemen besteht:

  • Digital Literacy
  • Mobile Learning
  • Tool Werkstatt
  • Mehrsprachigkeit

Die Keynote zum Auftakt wird Jörg Hofstätter von Ovos Media beisteuern, worauf wir uns schon sehr freuen.

Melden Sie sich vor dem 30. November unter der Veranstaltungsnummer 4016MPL025 gleich noch an zum eBazar 2016 – hier ist der direkte Link zur Anmeldung auf PH-online. Das Programm wird auf der eBazar-Webseite des ZLI laufend noch ergänzt.

eBazar-2016-logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.