Besuch von Rosario Ortega Gómez, Universidad Nacional Autónoma de México

17. Mai 2017

Am 11. Mai 2017 besuchte Mtra. Rosario Ortega Gómez von der Escuela Nacional de Enfermería y Obstetricia  (ENEO) an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), einer der ältesten Universitäten des amerikanischen Kontinents, das ZLI. Wesentlicher Arbeitsschwerpunkt von Rosario Ortega Gómez ist die Bildungsevaluation in der Krankenpflege, hier v.a. Portfolioarbeit und Assessment.

Michael Steiner, Rosario Ortega Gómez und ihr Sohn Diego sowie Reinhard Bauer im EIS

Rosario Ortega Gómez ist Psychologin und war Teilnehmerin zweier Workshops von Reinhard Bauer (Aug./Sept. 2016, IISUE-UNAM, Bericht hier und April 2017, Escuela Normal de Tlalnepantla, Bericht hier) und wollte deshalb im Rahmen ihrer Europa-Reise auch der PH Wien unbedingt einen (Kurz-)Besuch abstatten.

Besonders beeindruckt waren sie und ihr Sohn Diego vom neuen Education Innovation Studio (EIS) und den Ausführungen von Michael Steiner zu Robotik, Coding und Design Thinking for Kids. Darüber hinaus zeigte Rosario Ortega Gómez großes Interesse am Erasmus+ Projekt PREPARE, v.a. an den Möglichkeiten, die die Integration eines Kompetenzrahmens in Form von SmartEvidence in Mahara für die (Selbst-)Evaluation von E-Portfolios eröffnet. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Frau Ortega Gómez standen deshalb Kooperationsmöglichkeiten und ein gemeinsames Forschungsprojekt des ZLI mit der ENEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.