Kalender

Feb
12
Mi
„lern.medien.werk.statt“ – die 13. Internationale Tagung der Hochschullernwerkstätten @ Pädagogische Hochschule Wien
Feb 12 um 11:00 – Feb 14 um 15:00

Vom 12. bis zum 14. Februar 2020 findet die 13. Internationale Fachtagung der Hochschullernwerkstätten an der Pädagogischen Hochschule Wien statt. Die Tagung geht befasst sich mit der Frage einer sinnvollen Verwendung digitaler Medien und insbesondere mit der Integration von Medienbildung in Lernwerkstattkonzepte. Welche Herausforderungen ergeben sich und wie kann ihnen begegnet werden? Wie gestaltet sich die Arbeit mit Medien in der Lernwerkstattpraxis? statt.

Weitere Informationen zur Tagung finden sie auf der Tagungsunterseite. Den Call für Tagungsbeiträge finden Sie hier; die Beitragseinreichung hier. Auch ein vorläufiges Tagungsprogramm ist inzwischen online verfügbar.

Feb
20
Do
Infoveranstaltung Lehrgang „Digitale Medienbildung in der Primarstufe“ @ PH Wien Haus 4 Raum 4.1.032 (Education Innovation Studio, EIS)
Feb 20 um 16:00 – 17:00
Feb
28
Fr
Vernetzungstreffen Medienbildung Jetzt! @ Ars Electronica Center
Feb 28 ganztägig

Anlässlich des Vernetzungstreffens der Initiative „Medienbildung Jetzt!“ am 28.2.2020 um 14.30 Uhr findet um 10:00 Uhr eine kostenlose Führung durch die aktuelle Ausstellung mit dem Leiter des Ars Electronica Centers Christoph Kremer statt.

Aktuelle Infos zur Anmeldung unter https://www.medienbildungjetzt.at

Mrz
12
Do
eBazar der Wiener Schulen @ Pädagogische Hochschule Wien, Festsaal
Mrz 12 um 13:30 – 17:30

eBazar-2020-Flyer

Der jährliche eBazar der Wiener Schulen wird vom ZLI der PH Wien organisiert und findet diesmal unter dem Motto „Smart Schools in a Smart City – Wir nehmen die Zukunft in die Hand“ statt.

Am eBazar werden zahlreiche eLearning-Initiativen von Lehrer*innen und Schüler*innen für Lehrende aller Schultypen präsentiert. Das Motto knüpft an den Begriff „Smart City” an. „Smart schools” sind in diesem Zusammenhang ein Sammelbegriff für gesamtheitliche Konzepte, die darauf abzielen, Schulen fortschrittlicher, aber auch umweltbewusster und sozial inklusiver zu gestalten.

Weitere Informationen zum eBazar unter https://ebazar.phwien.ac.at/

Apr
23
Do
eFuture Day Tirol @ Grillhof Vill
Apr 23 ganztägig

Am 23. April findet von 09:00-16:30 Uhr der 8. eFuture-Day Tirol 2020 statt. Das ZLI ist gleich zweimal vertreten.

Einerseits darf Nina Grünberger eine Keynote zum Thema „Wider die Effizienz und her mit dem Überfluss. Über ein zeitgemäßes Bildungsverständnis im Kontext der Digitalisierung“ halten.

Und andererseits werden Katharina Mittlböck und Nina Grünberger Einblicke in das Projekt ÖHA! geben im Rahmen des Impulsreferats „Umweltschutz und digitale Medien? – Der Weg zu einem ökologisch-nachhaltigeren Medienhandel„.

Wir freuen uns auf die Veranstaltung.

Apr
27
Mo
ÖHA! Diskussionsveranstaltung
Apr 27 um 18:00 – 20:00

Diskutieren über die Rolle des Medienhandelns für den Umweltschutz?
Sich über Projekte, Initiativen, Ideen usw. austauschen?
Vertreter*innen, Kolleg*innen, ähnlich Denkende kennenlernen?

Und insbesondere: Einblicke in erste Ergebnisse des Projekts ÖHA! erhalten?

SAVE THE DATE

27.04.2020 ab 18:00 Uhr
ZOOM Kindermuseum

Am Montag, 27.04.2020 ab 18:00 Uhr findet eine öffentliche Diskussionsveranstaltung inkl. Vorträge und einer Podiumsdiskussion in den Räumlichkeiten des ZOOM Kindermuseums.

Alle Interessierten sind willkommen.

Weitere Informationen folgen demnächst. Stay tuned!

Jun
22
Mo
Fachtagung „Freie Medien und Bildungsarbeit 2020“ @ undesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
Jun 22 um 18:00 – Jun 24 um 14:00

Die Fachtagung richtet sich an Menschen, die Medienproduktion in der Praxis der Bildungsarbeit nutzen bzw. kennenlernen wollen:
LehrerInnen aller Schultypen, Lehrende der PHs und Unis, FreizeitpädagogInnen, MitarbeiterInnen Freier Medien, ProjektbetreuerInnen, BetreuerInnen in der Erwachsenenbildung

Format:
Vorträge, Workshops, Atelierangebote und Open Space.
Ziel ist es Platz für Erfahrungsaustausch und Vernetzung zu bieten. Es werden daher Vorträge, Atelierangebote (Workshops, Diskussionen, Präsentationen) und Open Space abwechseln. Neben ReferentInnen werden auch die TeilnehmerInnen eingeladen, Inputs einzubringen (Barcamp). Das konkrete Programm wird erst vor Ort feststehen. Im Vorfeld werden auf dieser Webseite die Angebote vorgestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen